Zwitschern wird immer beliebter

| Keine Kommentare

2014_twitter_profilbildWaren es zunächst die „Medienprofis“, die twitterten, hat sich der Micro-Blogging Dienst Twitter zu neuen Ufern aufgemacht. Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeiten und schreiben in maximal 140 Zeichen ihre Botschaften, Meinungen oder Kommentare. Twitter hat sich gemausert.

Wie bei allen Social Media Plattformen hat man in wenigen Minuten ein Twitterprofil erstellt. Wie es geht, beschreibt das folgende Video.

Längst gibt es viele Zusatztools, mit denen man Twitter professionell als Einrichtung oder Unternehmen nutzen kann. Allerdings sind die meisten auf Englisch und viele kostenpflichtig. Im folgenden eine Auswahl von Links, die ich empfehlen würde.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.