Facebook ärgert sich

Facebook ärgert sich

Das freut die Macher von Facebook sicher nicht: Auf Heise online wurde veröffentlich, wie es mit der zwei-Klick-Lösung möglich ist, ungewollte Datenübertragungen zu unterbinden. Von Facebook wurde bemängelt, dass dieser Button nicht wie der „Originalbutton“ aussehen dürfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.