Durchsuchen nach
Kategorie: Medienkritik

Das Medienfiasko eines Bischofs und was man daraus lernen könnte…

Das Medienfiasko eines Bischofs und was man daraus lernen könnte…

Nein, es soll hier und heute nicht auf die Verfehlungen von Bischof Tebartz van Elst eingegangen werden. Darüber ist schon so viel geschrieben und diskutiert worden. Ob Süddeutsche Zeitung, FAZ oder Spiegel, Welt und Co. Sie alle haben reichlich recherchiert und kommentiert. Schauen wir uns hier doch einmal das mediale Desaster und die ungenügende interne Kommunikation an. Auf einen wichtigen Punkt weist Jakob Augstein bei Spiegel Online hin. Demnach ist der Bischof nicht über seinen Fehler gestürzt, sondern über den…

Weiterlesen Weiterlesen

Manfred Spitzer hat wieder zugeschlagen

Manfred Spitzer hat wieder zugeschlagen

Er ist ein Mann der starken Worte und vielleicht der prominenteste Medienkritiker Deutschlands. Jedenfalls kann man ihm mangelnde Medienpräsenz nicht vorwerfen. Mit seinem aktuellen Buch (Digitale Demenz) hat er es geschafft, sich medial äußerst gut zu promoten. Spitzer bleibt sich seiner Linie treu: die kindlichen Gehirne verdummen jetzt nicht mehr – er setzt jetzt noch einen drauf – Computer und Co fördern die Demenz. Bei Günter Jauch konnte man erleben, wie er seine Thesen einem Millionenpublikum geschickt und hart in…

Weiterlesen Weiterlesen